Jedes Jahr verabschieden wir unseren "Großen" mit einem liebevollen Programm und lassen die sechs Grundschuljahre bei uns nochmal Revue passieren. Der Chor singt von allem, was die Kinder gelernt haben, "Alte Schule, altes Haus" und davon, das Kind in sich zu erhalten. Eine kleine Fotoschau zeigt die vielen Momente, die so bewegten und einem unvergessen bleiben. Die besten Sportlerinnen und Sportler werden geehrt und schließlich kommen die ganz Kleinen und überreichen jedem eine kleine Erinnerung. Ein "Hoch auf uns" schallt von großartigen Kinderstimmen durch das Schulhaus, bevor die Tränen des Abschieds dann hemmungslos fließen.

Die Grundschulzeit ist für jeden eine wichtige unwiederbringliche Zeit. Wir haben eine enorme Verantwortung und letztlich damit unglaublichen Einfluss auf die Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler. Das unser Weg dieser Verantwortung gerecht zu werden bei den Kinder sehr dankbar angenommen wird, zeigen die 54 Briefe, die mir die Sechstklässler geschrieben haben. Es ist einfach unfassbar schön, welche Worten sie gefunden und gewählt haben. Die Dankbarkeit für alles kam in jedem Brief auf überwältigende Weise zum Ausdruck. Ich danke euch allen dafür sehr!

Ich danke allen Kolleginnen und Kollegen und allen Unterstützern, dass sie helfen, den Kindern an der GutsMuths-Grundschule eine unvergessliche und schöne Grundschulzeit zu ermöglichen.

Ich wünsche allen wunderbare erholsame Ferien mit vielen Momenten, die einem Kraft geben und lange in Erinnerung bleiben.

Catrin Herfet

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.