Heute fuhren die Basketballerinnen der GutsMuths-Grundschule gemeinsam mit ALBA-Jugendtrainer Felix Piloth und Herr Siebart zur Gretel-Bergmann-Gemeinschaftsschule, um dort an der Zwischenrunde der ALBA-Grundschulliga teilzunehmen. Unser Team bestand dabei aus 14 Spielerinnen aus allen Jahrgängen des Sportprofils der Klassenstufen 3 bis 6. Auf Grund der kurzfristigen Absage eines Teams nahmen nur zwei weitere Teams am Turnier teil und der Spielplan wurde kurzerhand umgebaut, so dass wir eine Hin- und Rückrunde spielen konnten und damit so gar noch ein Spiel mehr hatten. In der Hinrunde taten wir uns, schwer einen eigenen Rhythmus zu finden und uns an das hohe Spieltempo und das damit verbundene häufige Umschalten von Angriff auf Verteidigung und umgekehrt zu gewöhnen.

Mit Dauer des Turniers zeigte sich dann aber, dass die Mädels doch Lust auf Basketball hatte und auch bereit war jeden einzelnen Weg zu sprinten und sich für das Team einzusetzen. So konnten wir nach und nach auch unter Beweis stellen, dass wir Korbleger treffen und auch konzentriert am Spiel teilnehmen können. Leider belohnten wir uns nicht für unsere gute Leistung im letzten Spiel und beendeten das Turnier sieglos auf dem dritten Platz.

Nun heißt es bis zum Finale weiter konzentriert an den Korblegern und einfach Würfen arbeiten und mit dem nötigen Einsatz trainieren.

Es spielten: Ronja, Hilal, Selma, Jamille, Jenny, Maya, Sima, Yezda, Iman, Aylin, Elif, Agnesa, Lolade, Thuy Vy

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.